Mit guter Planung zu einem guten Start in die Ehe

Um den schönsten Tag im Leben zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, bedarf es Planung. Immerhin soll der Hochzeitstag für den Rest des gemeinsamen Lebens in schöner Erinnerung bleiben. Die Lieblingsblumen dürfen dabei nicht fehlen, ebenso wenig das perfekte Brautkleid und das Zusammentreffen aller geliebten Menschen. Die Planung des Hochzeitsablaufes beginnt bereits mit der Auswahl der Einladungskarten. Hier hat das Paar die Gelegenheit, seine Kreativität spielen zu lassen.

Die Karten können mit ein paar persönlichen Worten individuelle gestaltet werden. Das können kleine Anspielungen auf gemeinsam Erlebtes, ein witziger Spruch, oder auch schöne Hochzeitsgedichte sein. Anregungen dazu finden sich im Internet, in Hochzeitsbüchern oder auf Wunschkarten. Viele Schriftsteller haben etwas zum Thema Ehe geschrieben, ein schönes Zitat macht sich ebenfalls gut auf einer Hochzeitskarte. Wer genügend Zeit und bastlerisches Geschick besitzt, kann die Karten natürlich auch selbst machen. Auf der Hochzeitsfeier soll es natürlich an Unterhaltung nicht fehlen. Musik gehört auf jeden Fall dazu. Ob diese von einer Band gespielt, einem DJ aufgelegt oder vom Band abgespielt wird, bleibt dem individuellen Geschmack des Paares überlassen und hängt natürlich auch vom zur Verfügung stehenden Budget ab.

Lustige Spiele für Hochzeit lockern die Atmosphäre auf. Ein Fotograf sorgt dafür, dass alle wichtigen Augenblicke festgehalten werden. Die Beauftragung von Freunden oder Verwandten mit dem Schießen der Bilder schont zwar den Geldbeutel, kann jedoch auch zu Enttäuschungen führen, wenn etwa wackelige Bilder entstehen oder der Hobbyfotograf zur entsprechenden Zeit mit etwas anderem beschäftigt ist. Und die Gäste sollen den Tag doch ebenfalls genießen und entspannt feiern können. Mehr dazu im Ratgeber Hochzeit, Hochzeitsgedichte